News PC

Alpha 4 zu Darkwood geht live

15. März 2015

author:

Alpha 4 zu Darkwood geht live

Seit der Weihnachtszeit im letzten Jahr ist es ein wenig ruhiger geworden um die Jungs des Acid Wizard Studio und ihr Horror-Survival Darkwood. Damals ist die Alpha 3 erschienen und hat erhebliche Änderungen an den Monstern bei Nacht vorgenommen. Aufgrund dieser Änderungen haben sich zahlreiche Spieler beschwert, dass sie die Nächte nicht mehr überleben.

Scheinbar nehmen sich die Entwickler die Kritik zu Herzen, denn jetzt ist die Alpha 4 zu Darkwood erschienen und hat die Änderungen der Nacht-Mechanik wieder verworfen.

Hier sehr ihr die weiteren Änderungen der Alpha 4:

  • Event- und Szenario-System: In der Nacht treten nun verschiedene Ereignisse auf. Dabei kann es sich um gewöhnliche oder auch einzigartige Vorgänge handeln. Teilweise sind sie Reaktionen auf eure Handlungen in der vorherigen Nacht oder dem vorherigen Tag. In Zukunft soll dieses System weiter ausgebaut werden.
  • Die Schattenwesen: Die Schattenwesen der Nacht wurden überarbeitet. Es gibt sie immernoch, aber sie verhalten sich jetzt anders. Das alte System wurde komplett verworfen.
  • Die Banshees: Die Banshees wurden ebenfalls überarbeitet. Worin die Änderung besteht wollen die Entwickler aber nicht verraten.
  • Mutierte Pilze: Die mutierten Pilze wurden überarbeitet und erscheinen jetzt nicht mehr jede Nacht in oder um euer Haus. Sie sind noch immer im Spiel, aber sind bedeutend seltener und wurden leicht verändert.
  • Geräusche: Die Geräusche, die ein Spieler verursacht, spielen nun nicht mehr eine so große Rolle. Zwar reagieren Monster immer noch auf Rennen und Schlagen, aber normale Bewegungen erregen nicht mehr soviel Verdacht.
  • Technik: In Darkwood könnt ihr nun eine alternative Steuerung nutzen. Gleichzeitig wurde die Leistung des Spiels verbessert und die Speichernutzung stark reduziert. Das Spiel kann nun im Menü auf den Fenstermodus umgestellt werden.

Wir sind gespannt, wie sich die Änderungen auf das Spiel auswirken und freuen uns auf euer Feedback! Unsere Preview zu Darkwood lest ihr hier.

André startete sein Spielerdasein zu Zeiten des ersten Commodore 64. Grund der Sucht war das Actionspiel Loadrunner. Seitdem treibt er in verschiedenen Spielecommunities sein Unwesen. Nach Stationen bei Deutschlands kranker Horde in Counterstrike 1.6 ging es über das Browserspiel GalaxyNetwork, wo er später als GameMaster tätig war, zum Suchtspiel World of Warcraft. Hier durfte er sich bei der deutschen Gilde Affenjungs INC voll austoben.