Home » News » Age of Empires: Stellenanzeige deutet auf Fortsetzung hin

Age of Empires: Stellenanzeige deutet auf Fortsetzung hin

Age of Empires

Eine Stellenausschreibung zu einem AAA-Titel einer etablierten Strategiespielmarke lässt Vermutungen um einen neuen Teil der Age of Empires-Reihe aufkommen.

Lange Zeit war es still um den Echtzeit-Strategie-Titel Age of Empires. Bis auf einige Mobil- und HD-Auflagen gab es nichts Neues, was das Strategiespieler-Herz höher schlagen lassen könnte. Der letzte vollwertige Titel erschien im Jahr 2005 mit Age of Empires 3, welches noch zwei Erweiterungen, „The War Chiefs“ und „Asian Dynasties“, erhielt.

Dies könnte sich, laut den neuesten Gerüchten, jedoch schon bald ändern. Über das Karriere-Netzwerk linkedin.com veröffentlichte der Publisher Microsoft eine Stellenausschreibung. Der zufolge wird ein Mitarbeiter für die Position des Software-Development-Engineer-Lead gesucht.

Die Ausschreibung deutet zwar nicht explizit auf einen AoE-Titel hin, es ist aber die Rede von einer etablierten und viel-geliebten Strategiespiel-Marke. Davon gibt es nicht allzu viele aus dem Hause Microsoft. Neben Age of Empires bleibt hier nur noch Halo Wars zu nennen, welches allerdings nicht besonders populär ist. So bleibt wohl nur noch drauf zu hoffen, dass mit der Stellenausschreibung wirklich Age of Empires 4 gemeint ist und nicht das erst kürzlich erschienene Mobil-Spiel Age of Empires: World Domination. Wahrscheinlich können wir euch zur kommenden E3 im Juni Näheres mitteilen.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

We Happy Few

We Happy Few – Releasetermin und Announce Trailer

We Happy Few befindet sich schon seit einiger Zeit im Early Access. Das dystopische Setting, ...