Home » News » 7 Days to Die’s Alpha 11 nähert sich der Fertigstellung
7 Days to Die Alpha 11 - Bild 4

7 Days to Die’s Alpha 11 nähert sich der Fertigstellung

Vor einiger Zeit haben sich die Fun Pimps auf ihrer Seite zum Fortschritt der Alpha 11 von 7 Days to Die geäußert. Dabei gaben sie bekannt, dass man gerade fieberhaft auf das neue Unity 5 umstellt und deshalb einige Teile des Spiels überarbeitet werden müssen.

Joel Huenink, einer der Entwickler von 7 Days to Die, verkündete heute auf seinem Tumblr-Account, dass man sich nun auf der Zielgeraden befinde und die Alpha 11 in Kürze für die Veröffentlichung bereit sei. Eigentlich sollte die Alpha 11 noch Ende März erscheinen, jedoch kam es durch Fehler im neuen Nebelsystem zu einer Verzögerung.

Eine Überarbeitung hat auch das Abbauen von Mineralien erhalten. Wenn ihr jetzt nach Erzen suchen wollt, dann müsst ihr euch eine Höhle suchen und dort im Kies (engl. Gravel) suchen, indem ihr diesen aus der Wand schlagt. Aber Vorsicht: Manchmal bringt der Kies die Höhle zum Einsturz und ihr brecht sogar durch den Boden in eine weitere Höhle.

Neben dem Grafikupdate durch Unity 5 wurden auch der Nebel und die Lichtdarstellung stark verbessert. Die neuen Renderer in Unity 5 sorgen für bessere Optik bei Objekten und Zombies.

Hier habt ihr einige weitere Screenshots von der kommenden Alpha 11 von 7 Days to Die:

Quelle: Joel Huenink

Ein Kommentar

  1. Wir warten schon seit Wochen auf die Alpha 11. Ich schaue jeden Tag in Steam, ob das Update bereits veröffentlicht wurde.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Amazon

Amazon Cyber Monday – Deals und Angebote am 23.11.2017

Donnerstag! Bald haben wir die Woche hinter uns gebracht. Zum Glück gibt es aber bis ...